Vorsorge – Günstig und sicher vorsorgen

Vorsorge -günstig, aber sicher vorsorgenVorsorge – Günstig und sicher vorsorgen – Die Rente ist sicher – lange genug haben wir diesen Satz gehört. Aber sie sind eben nicht sicher, jedenfalls nicht sicher genug. Wer seinen Ruhestand unbeschwert verleben und genießen möchte, muss sein seine Vorsorge und sein Schicksal schon selbst in die Hand nehmen und richtig planen. Einerseits ist es erfreulich, dass die Menschen immer älter werden, aber andererseits ist es eine Herausforderung für die langfristige Planung von Finanzen.

Inzwischen gehören die Bilder von älteren Männern oder Frauen, die frühmorgens Zeitungen austragen zum Alltag. Bilder, an die man sich allerdings nur schwer gewöhnen kann. Dass sich Senioren, die sich im Ruhestand befinden, mit kleinen gering bezahlten Jobs ein paar Euro zur Rente dazuverdienen, ist keine Seltenheit mehr. Die Zahl der arbeitenden Senioren wird allerdings sicherlich in den kommenden Jahren noch steigen. Denn Tatsache ist, dass es den Rentnern von morgen bei weitem nicht so gut gehen wird wie den aktuellen und gegenwärtigen Rentnern.

Und so machen sich auch die meisten Deutschen Sorgen um die Zukunft im Ruhestand. Wie eine Studie des DIA (Deutschen Instituts für Altersvorsorge) herausfand, hatten rund 70 Prozent der Studienteilnehmer Angst, dass sie im Alter ihren Lebensstandard senken müssen. Und gerade einmal 37 Prozent waren der Meinung, für ihr Alter ausreichend Vorsorge getroffen zu haben.

Vorsorge Sterbegeldversicherung

Vorsorge treffen kann man auch für seinen Tod. Denn bis zum Jahr 2004 zahlten die gesetzlichen Krankenkassen den Angehörigen noch Sterbegeld und leisteten damit Unterstützung im Todesfall. Das Geld wurde an die Hinterbliebenen des Verstorbenen ausgezahlt. Aber zwischenzeitlich wurde das gesetzliche Sterbegeld abgeschafft. Dafür gibt es jedoch zahlreiche Versicherungen die Zusatzleistungen anbieten, die mit dem gesetzlichen Sterbegeld vergleichbar sind. Da das Sterbegeld dafür vorgesehen ist, eine würdevolle Bestattung zu ermöglichen, umfasst es auch die Abdeckung aller möglichen Bestattungskosten. Zusätzlich können natürlich bei vielen Sterbegeldversicherungen spezielle Sonderleistungen abgeschlossen werden – wie beispielsweise auch der Kauf eines Grabsteins oder die Kosten für die Grabpflege durch einen Friedhofsgärtner. Auf den Webseiten von www.sterbegeld.net erfährt man alles Wissenswerte um das Thema Sterbegeld und kann sich dort einen günstigen Anbieter aussuchen und auch online einen Antrag ausfüllen. Auch ein Ratgeber auf den Seiten gibt Hilfestellung und in einem Vergleich können Anbieter direkt miteinander verglichen und die günstigsten Anbieter herausgesucht werden.

Sicher Vorsorgen

Das Sterbegeld ist eine sichere Vorsorge und erspart den Hinterbliebenen im Trauerfall hohe Kosten für Bestattung & Co. Wichtig ist in einem solchen Fall auch, dass die Sterbegeldversicherung schnell Zahlung leistet, damit zum seelischen Schmerz nicht noch finanzielle Probleme hinzukommen, denn eine würdige Bestattung kann heute schnell zwischen 5.000 bis 7.000 Euro teuer werden.

[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]
Aktualisiert von admin am 24. Januar 2016