Vorzeitig in den Ruhestand gehen

Wer in Zukunft vorzeitig in den Ruhestand gehen möchte, muss hohe Abzüge bei der Rente in Kauf nehmen. Denn im Zuge der Rentenanpassung an die demografische Entwicklung, die bei einer steigenden Lebenserwartung eine sinkende Geburtenrate aufzeigt, wurde das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre erhöht. Das bedeutet: Wer im Jahr 1964 geboren wurde, kann ab 2029 erst mit 67 Jahren in Rente gehen.

Es gilt auch, vorzeitig Versorgungslücken zu schließen, damit der wohlverdiente Ruhestand nicht zum finanziellen Desaster wird. Und nicht zu vergessen – die Rente kann zum Prüfstein für die Partnerschaft werden! Daher sollte bei allen Überlegungen zum Ruhestand auch seine emotionale Bedeutung nicht vergessen werden.

Vergleichen Sie kostenlos ihr Private Rentenversicherung wie Riester Rente, Rürup Rente, Altersvorsorge Versicherungen und beantragen Sie günstige Angebot

Private Rentenversicherung vergleich

Webtipps: Linktausch

[Gesamt:9    Durchschnitt: 5/5]