Private Rentenversicherung vergleich

Private Rentenversicherung vergleich

Private Rentenversicherung vergleich und wichtigsten Informationen

Mit einer privaten Rentenversicherung werden Ihre Beiträge für Sie angespart und zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt an Sie ausgezahlt. Der Nachteil dieses Modells liegt darin, dass die Steuervorteile nicht so großzügig bemessen sind wie beispielsweise bei der Rürup-Rente. Dafür aber können Sie zwischen einer aufgeschobenen Rentenversicherung, der Sofortrente und der Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht wählen. Lesen Sie mehr zu diesem Thema – wir vergleichen für Sie.

Private Rentenversicherung vergleich durchführen

Jetzt private Rentenversicherung vergleich kostenlos starten

Private Rentenversicherung vergleich und wichtigste Informationen

Die Rente ist längst nicht mehr wirklich sicher. Wer heute Beiträge einzahlt, kann trotzdem nicht davon ausgehen, dass davon im Alter ein guter Lebensstandard finanziert werden kann. Zusätzliche Absicherung ist in den meisten Fällen notwendig. Hierfür gibt es wichtige Rente Informationen.
Um Anspruch auf die Regelaltersrente zu besitzen, muss ein Mensch nur fünf Jahre Versicherungszeit nachweisen können. Allerdings gibt es Abschläge, wenn Versicherte vorzeitig in Rente gehen. 65Jährige, die eine Versicherungszeit von 45 Jahren erfüllen können, brauchen keine Abschläge in Kauf zu nehmen. Inzwischen wird das Rentenalter stufenweise auf das 67. Lebensjahr heraufgesetzt. Trotzdem ist das, was die gesetzliche Versicherung auszahlt, für die meisten Menschen nicht genug, um ihren Lebensstandard zu halten. Private Altersvorsorge über eine private Rentenversicherung vergleich ist daher heute in aller Munde.
Eine private Rentenversicherung ist eine gute Möglichkeit zur Aufstockung der gesetzlichen Rente. Für eine private Altersvorsorge wird vom Versicherungsnehmer ein bestimmter Geldbetrag über mehrere Jahre hinweg eingezahlt. Entscheidend für den Einzahlungsbetrag ist zum einen das bereits erreichte Lebensalter, denn je später man anfängt, umso höher sind die nötigen Einzahlungsbeträge.

Private Rentenversicherung

Die private Rentenversicherung investiert das Geld in sicheren Anlagemöglichkeiten am Kapitalmarkt. So ist diese Art der Anlage völlig risikolos für den Versicherungsnehmer. Wenn ein Arbeitnehmer Rentner wird, kommt es zur Auszahlung der Versicherungssumme in Raten. So erhält der Begünstigte seine private Rente monatlich einen bestimmten Betrag bis zum Ende seines Lebens. Wem die ausgezahlten Raten nicht ausreichend erscheinen, kann diese auch aus dem angesparten Kapital heraus erhöhen.

Die private Rentenversicherung ist ein Allrounder: Mit ihren drei verschiedenen Varianten ist sie für jeden geeignet.

Mehr Informationen zum Thema Private Rentenversicherung – Vorsorge bei wikipedia

Private Rentenversicherung vergleich am 24. Jun 2016 ist bewertet mit 4.9 von 5
[Gesamt:74    Durchschnitt: 4.9/5]
Aktualisiert von admin am 24. Juni 2016